Dermatologe in Bad Camberg gesucht

Prozess Ärztevermittlung

Für ein großes medizinisches Versorgungszentrum in Mittelhessen suchen wir einen Dermatologen für eine Vollzeitstelle. Die Praxis befindet sich in Bad Camberg und bietet ein übertarifliches, attraktives Gehalt. Über eine Umsatzbeteiligung kann das Gehalt zusätzlich erhöht werden.

Die Stelle wird mit 40 Wochenstunden ausgeschrieben und bezieht sich auf eine Fünftagewoche, wobei auch die Möglichkeit einer Viertagewoche besteht. Der Dermatologe arbeitet ambulant. In Zukunft soll die Tätigkeit um ambulante operative Eingriffe erweitert werden.

Nach einer umfassenden Einarbeitung soll der Facharzt für Dermatologie die Praxis eigenständig führen. Das medizinische Versorgungszentrum ermöglicht Fort- und Weiterbildungen und übernimmt 66% der Kosten. Der Jahresurlaub beläuft sich bei einer fünf-Tage Woche auf 30 Tage. Ferner wird ein Dienstwagen gestellt. Darüberhinaus wird Unterstützung beim Umzug und Einleben in der Region angeboten.

Aufgabengebiet des Dermatologen

  • Beratung und Untersuchungen zur Hautkrebsprävention
  • Ambulante Operationen
  • Hautkrebsnachsorge
  • Diagnostik von Venenerkrankungen (Farbduplexsonographie u.a.)
  • Behandlung von Unterschenkelgeschwüren
  • Behandlung von Erkrankungen des Lymphsystems
  • Hauttestungen zur Allergiediagnostik
  • Neurodermitis
  • Schuppenflechte
  • Haar- und Nagelerkrankungen
  • Narbenbehandlung
  • Erkrankungen der angrenzenden Schleimhäute
  • Kontaktentzündungen und sonstige Ekzeme
  • Blasenbildende Erkrankungen
  • Bindegewebserkrankungen

allgemeine Tätigkeitsbeschreibung in der Dermatologie

Die Dermatologie ist die Lehre von den Hautkrankheiten. Sie befasst sich mit Abklärung, Behandlung und Betreuung von Patienten mit nichtinfektiösen und infektiösen Erkrankungen der Haut sowie mit gut- und bösartigen Hauttumoren.

Gerade Erkrankungen der Haut und Allergien gehören zu den häufigsten, leider oft auch chronischen Erkrankungen unserer modernen Gesellschaft. Vor allem in den letzten 30 Jahren sind bei der Diagnostik und Behandlung von Hauterkrankungen enorme Fortschritte gemacht worden. Erkrankungen, die noch vor Jahren als kaum heilbar galten oder monatelange stationäre Aufenthalte erforderten, können heute meist ambulant und in kürzerer Zeit behandelt werden.

Anforderungsprofil für den Dermatologen

  • EU Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten
  • Sprachkompetenz B2 und C1 Fachsprachprüfung
  • Approbation und anerkannter Facharzt für Haut- und Geschlechtskrankheiten

Arbeitsbedingungen für den Facharzt Dermatologie

  • 40 Wochenstunden, Verteilung auf die Woche ist möglich
  • attraktive übertarifliche Vergütung
  • 30 Tage Jahresurlaub bei einer Fünftagewoche
  • Einarbeitung durch einen erfahrenen Facharzt
  • Dienstwagen
  • Fort- und Weiterbildung mit einer Kostenübernahme von bis zu 66% möglich
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • attraktive Umzugspauschale
  • Unterstützung bei der Anerkennung von ausländischen Fachärzten bei der Landesärztekammer in Hessen

Schreibe einen Kommentar